raum

Cleopatra V. Perepelita  

Dialog mit meinen Lieblingstieren

Acht Klavierstücke bei denen sich die Möglichkeit bietet, einige Takte selbst zu komponieren / improvisieren.
Die Klaviersuite vermittelt Eindrücke aus der Tierwelt: die Sprünge eines kleinen Häschens, ein schwimmender Schwan, tanzende Fische, der Galopp eines Ponys, das „I-a, I-a“ eines störrischen Esels, oder das Klopfen eines Spechtes im Dialog mit einem Kuckuck…
Die Stücke regen die Phantasie des Hörers an und lassen dem Interpreten Raum zu eigenen Einfällen, zur Improvisation, die eine wichtige, sinnvolle Ergänzung beim Erlernen des Klavierspiels ist.
Der Titel, die Bilder, der musikalische Inhalt und einige interpretatorische sowie technische Vorschläge sollen die schöpferische Vorstellungskraft der Kinder fördern, um ihr Interesse am Komponieren / Improvisieren zu wecken und den Weg dorthin zu erleichtern.
Es ist möglich, die Stücke auch ohne diesen Improvisationsteil zu spielen.

Das Notenmaterial ist optisch liebevoll gestaltet, die mit Wasserzeichen illustrierten Seiten begleiten den Schüler beim täglichen Üben und die Melodien bieten klanglichen Anreiz zum Erlernen der Stücke.

Eine lustige Anregung: die Kinder können in Tierkostümen spielen.

Schwierigkeitsgrad: Unterstufe 1 und 2

Hörbeispiele: You Tube unter Perepelita                                                                 

              

   Illustrationen:
   Luisa E. Perepelita 
 

   

  • Mein Pony

  • Der kleine Bär

  • Der Specht und der Kuckuck

  • Der Kuckuck im Wald

  • Das hüpfende Häschen

  • Der Schwan

  • Fische im Wasser

  • Der kleine störrische Esel

  • CHROMATIC  EDITION ISMN M-700238-03-2 EUR 15,90

     

                      Vorheriges Werk:
    Mein erstes Konzert - Wir tanzen am Klavier
     Zur Übersicht         Nächstes Werk:
    Eine Reise durch die Nacht